Jedes Jahr wird zu Schulbeginn in der Schulform VAB – Vorqualifizierungsjahr Arbeit Beruf – eine Kompetenzanalyse der Schüler durchgeführt. Neben den klassischen Tests wie Mathe, Deutsch und Englisch werden auch typische Sozialkompetenzen wie Teamfähigkeit, Motivationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit überprüft.
Bei den Schülern sehr beliebt ist dabei die Übung “Brückenbau”. In Kleingruppen müssen sie in 30 Minuten eine 60 cm lange, 6 cm breite, und 9 cm hohe Brücke aus drei Pappebögen bauen. Um die Stabilität der Brücke zu überprüfen, muss sie an jeder Stelle einen Herrenschuh tragen. In den letzten zehn Jahren entwickelte sich daraus eine wahre Rekordjagd nach der stabilsten Brücke. Wie viele Schuhe kann sie insgesamt tragen?
In diesem Schuljahr schaffte eine Gruppe das Unmögliche. Der alte Rekord von 14 Herrenschuhen aus dem Jahr 2013/14 wurde deutlich gebrochen. Der neue Rekord liegt nun bei 16 Herrenschuhen.
Dabei sah es am Anfang gar nicht gut aus für die Gruppe. Aussagen wie “das ist einfach nicht möglich” oder “das schaffen wir nie” waren zu hören. Unsere Schüler haben gelernt, dass man fast alles erreichen kann, wenn man nur will und an sich glaubt.
Die nächsten Schülergenerationen werden es schwer haben diesen Rekord zu brechen. Die Latte liegt nun sehr hoch. Eine wahre Hürde für die nächsten Schuljahre.