Endlich haben sie es geschafft. 36 Schülerinnen und Schüler der IB Beruflichen Schulen Ulm halten freudestrahlend ihre Zeugnisse der Fachhochschulreife bzw. der Fachschulreife in den Händen. „Ein Wahnsinnsgefühl,“ erzählen einige Schüler.

Zusammen mit Ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und den Lehrern der kaufmännischen Wirtschaftschule II und des kaufmännischen Berufskollegs II feierten sie diesen großen Erfolg bis spät in die Nacht. Die Abschlussfeier fand am Samstag in der Festhalle in Söflingen statt.

26 Schülerinnen und Schüler erhielten das Fachabitur und 10 die Fachschulreife.

Nicht alle Schüler können sich freuen. Sieben Schüler müssen noch am Freitag ihre mündliche Prüfung nachholen. Sie haben sich schon damit abgefunden, dass sie ihre Zeugnisse erst eine Woche später erhalten werden.